Startseite
  Über...
  Archiv
  Bla
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    ina-huetchen
   
    seeedyshinysarah

    kayelynn
    fisch
    heiligkeit
    - mehr Freunde


Links
   Kalle bloggt
   positive gefühle
   Forum Piscium
   Bibis Blog
   Inas Blog
   Sarahs Blog
   Heiligkeit


http://myblog.de/distelimrosenbeet

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Eigentlich mag ich ja meine KommilitonInnen - so im groben und ganzen - aber manchmal frag ich mich, wie hirnamputiert wenig weitdenkend sie sein können. Ehrlich gesagt ist es mir nämlich egal, ob ich in einem bestimmten Fach folgen kann oder nicht. (Ich kann nicht immer folgen, aber das kann auch einfach am Desinteresse meinerseits liegen). Aber wenn ich dann höre, dass der Prof dafür nicht geeignet ist (er hatte einen Schlaganfall und hat das Sprechen wieder lernen müssen und hat dementsprechend u.U. Schwierigkeiten mit der Wortfindung in der Vorlesung). Und dann ist das Fach die Königsdisziplin der Theologie (NEIN, alle Fächer haben gleichberechtigt ihren Sinn und sind als solche auch als gleichwertig anzusehen!) und deswegen kann man es ja einem Studierenden den Prof nicht zu muten und er sollte ja aufhören, weil die Lehre ja unter aller Kanone ist. Vielmehr ist er für die Studis eine Zumutung, da mann/frau nicht folgen kann.
Und irgendwie möchte ich ihnen gerade im Moment den Verstand in den Kopf prügeln. Wenn ich solche Aussagen höre, ist mir meine Abneigung gegen das Fach egal. Aber da hört dann das ganze doch auf. Da macht mir dann auch Dogmatik Spaß, einfach weil ich zu meinem Prof halte!

7.6.11 13:29
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung